Wer steckt hinter Online Career Events?

WER STECKT HINTER ONLINECAREEREVENTS.COM?
Eine neue Marke mit 10 Jahren Erfahrung
Onlinecareerevents.com ist ein Ableger von Graduateland, Europas bevorzugtem Karrierenetzwerk für Studenten und Absolventen. Graduatelands virtuelle Karrieremessen sind seit einem Jahrzehnt Vorreiter in der Digitalisierung der Personalbeschaffung.

Das Team hinter Ihrer nächsten virtuellen Veranstaltung

Graduateland betreibt seit über 10 Jahren Universitätskarriereportale, inklusive den offiziellen Karriereportalen der Universität Kopenhagen (DK), Copenhagen Business School (DK), Universität Stockholm (SWE) und KU Leuven (BE).

Rekrutierung digitalisieren

Graduatelands Rekrutierungsexpertise, gepaart mit 5 Jahren Erfahrung im Veranstalten von virtuellen Karrieremessen, führte zur Gründung von Onlinecareerevents.com. Wir sind stolz darauf, Ihnen eine intuitive Plattform präsentieren zu können, die Ihre Personalbeschaffung erleichtert.

Demo buchen

"Von der benutzerfreundlichen Anwendung, dem schnellen und hilfreichen Support durch das Team und der unkomplizierten Erstellung des Events waren wir beeindruckt. Das Publikum war vielfältiger als erwartet. Insgesamt waren wir sehr zufrieden!"
Elin Sandell
ABB
"Wir haben die Zusammenarbeit mit dem Graduateland-Team sehr positiv wahrgenommen! Für unser europaweites Rekrutierungsteam war unsere erste Erfahrung mit virtuellen Karrieremessen sehr erfreulich und die Plattform innovativ und sehr benutzerfreundlich."
Aurélie van Kustem
GlaxoSmithKline
"Wir fanden Graduatelands Plattform sehr einfach zu navigieren. Ich bin mit der Plattform, den Tools, den Funktionen und der Unterstützung durch das Team sehr zufrieden. Graduateland ist fantastisch um Studenten effizient und effektiv einzubinden."
Amy Corrigan
Workday
"Die VCF hat uns wertvolle Kontakte zu einem großen Talentpool verschafft. Durch detaillierte Filter konnten wir sehr spezifisch nach passenden Kandidaten suchen. Graduateland verfügt über eine tolle Plattform und Reichweite um jungen Talenten zu finden."
Kasper Niklas Poulsen
Danfoss